Malgründe für die Acrylmalerei

Du möchtest dich mit Acrylfarben kreativ austoben, doch bist noch unsicher, worauf du mit Acryl prima malen kannst?

Dieser Artikel bringt Licht ins Dunkel, damit du beim Malen mit Acryl richtig viel Spaß hast.

Im Folgenden zeigen wir dir

  • worauf du ganz easy mit Acrylfarben malen kannst
  • was verschiedene Acryl-Malgründe auszeichnet
  • was beim Malen mit Acryl auf den jeweiligen Untergründen zu berücksichtigen ist
  • worauf du beim Leinwand kaufen für Acrylmalerei achten solltest

Bist du bereit?

Dann tauche mit uns ein in die wundervolle Welt der Acrylmalerei!

Welche Malgründe für Acryl gibt es?

Zunächst einmal lässt sich sagen, dass Acrylfarben flexibel und unkompliziert einsetzbar sind. Denn die Auswahl an Malgründen für Acryl ist riesig!

Im Grunde kannst du mit Acryl auf fast allem malen, das dir in die Finger kommt:

Ob Pappe, Papier, Karton, Leinwände, Holz, Ton, Gips, Glas, Kunststoff, Keramik, Stoff, alte Möbel oder Steine – deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Wichtig ist lediglich, dass die Malgründe fest, trocken, sauber und fettfrei sind.

Klassische Malgründe sind Acrylpapiere, Malpappen und Leinwände. Auf diese gehen wir im Folgenden näher ein.

Mit Acryl auf Papier malen

Vor allem Einsteiger*innen probieren Acrylfarben gerne erst einmal auf Papier aus. Damit die Farben nicht durchs Papier schlagen, solltest du bei der Auswahl auf die Papierstärke achten.

Wir empfehlen dir spezielles Acrylpapier. Dieses ist mit einer Beschichtung versehen, welche die Farbe gut aufnimmt und auf der sie prima zur Geltung kommt. Auch Mixed-Media-Papiere kannst du für das Malen mit Acrylfarben verwenden.

Unser Tipp: Achte darauf, 4-seitig verleimte Acrylpapier- oder Aquarellblöcke zu kaufen. Sie haben den Vorteil, dass sich die Blätter beim Malen kaum wellen können, da sie fest auf dem Block fixiert sind. Solltest du mit losem Papier arbeiten, dann befestige es am besten mit Krepp-Klebeband auf der Oberfläche deines Maltischs, um Wellenbildung bestmöglich zu vermeiden.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Ausführung wählen

Hahnemühle Acrylpapier 330 g, verschiedene Größen

Ab 11,40 
Hahnemühle Mixed Media Universalblock

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Mixed Media Universalblock 24×32 cm, 25 Blatt, 310g

9,30 
Bamboo Mixed Media Papier

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Bamboo Mixed Media 24×32 cm, 25 Blatt, 265 g

18,99 

Malpappe und Karton mit Acryl bemalen

Auch Malpappen kannst du wunderbar für die Acrylmalerei verwenden. Sie wellen sich kaum, da sie noch fester als Acryl- oder Aquarellpapier sind. Zudem kann ihre leinwandähnliche Struktur Acrylfarben besonders gut aufnehmen.

Karton ist aufgrund seiner besonders festen Beschaffenheit ebenfalls eine gute Wahl fürs Malen mit Acryl.

Acrylmalerei im Art Journal

Wir experimentieren mit Acrylfarben auch gerne in Skizzenbüchern bzw. so genannten Art Journal Büchern.

Art Journaling und Mixed Media Techniken machen so viel Spaß! Vielleicht ist diese kreative Form des Tagebuchschreibens auch für dich eine schöne Möglichkeit, um das Malen mit Acryl auszuprobieren, darin sicherer zu werden und sogar deinen eigenen Stil zu finden?

Das Art Journal eignet sich besonders, wenn 

  • du mit mehreren Materialien experimentieren möchtest,
  • du deine Bilder primär für dich malen und nicht verschenken möchtest. So kannst du sie alle in einem kreativen Tagebüchlein sammeln.

Es gibt verschiedene Art Journals, die sich für das Malen mit Acrylfarben eignen. Wir nutzen gerne die Hahnemühle Watercolour Books: Die sind zwar, zumindest dem Namen nach, auf Aquarell ausgerichtet, lassen sich aber ganz wunderbar auch für Mixed Media und Acrylfarben verwenden.

So hast du immer die Wahl, mit welchen Materialien du gerade arbeiten möchtest. 

Hahnemühle Aquarellbuch hoch DIN A5

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Watercolour Book DIN A5 (hoch), 30 Blatt, 200g

15,99 
Hahnemühle A5 Aquarellbuch quer

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Watercolour Book DIN A5 (quer), 30 Blatt, 200g

15,99 
Hahnemühle Aquarellbuch DIN A6 quer beige

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Toned Watercolour Book, Beige, DIN A6 (quer)

11,99 
Hahnemühle Toned Watercolour Book grau A6

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Hahnemühle Toned Watercolour Book, grau, DIN A6 (quer)

11,99 

Mit Acryl Leinwände bemalen

Leinwände sind die wohl beliebtesten oder gängigsten Acryl Malgründe. Du findest sie in verschiedenen Größen auf Keilrahmen gespannt.

Zudem hast du natürlich die Möglichkeit, einen Keilrahmen selbst mit Leinen zu bespannen. Doch wir empfehlen dir, vor allem als Einsteiger*in, schon einsatzbereite Leinwände zu kaufen, damit du gleich loslegen kannst und nicht während einer aufwändigen Vorbereitung die Lust aufs Malen verlierst.

Leinwände nachspannen

Manchen Leinwänden, die bereits auf Keilrahmen gespannt sind, liegen kleine Holzkeile bei. Mit diesen kannst du die Leinwand nachspannen, falls sie dir nicht straff genug ist oder wenn sie durchs Malen Falten schlägt. Dies mag, wenn überhaupt, bei größeren Leinwänden nötig sein. Lass dein Gefühl entscheiden, ob die Leinwand mehr Spannung braucht. Die Keile steckst du in die Keilrahmen-Ecken auf der Rückseite, wodurch der Stoff sich noch mehr strafft.

Worauf ist beim Leinwand kaufen für Acrylmalerei zu achten?

Leinwände auf Keilrahmen gespannt, gibt es schon für wenig Geld zu kaufen. Dennoch empfehlen wir dir, auf einige Aspekte zu achten, die eine gute Leinwand-Qualität ausmachen und dir somit maximalen Malspaß ermöglichen. Oftmals macht es Sinn, ein paar Euro mehr auszugeben und nicht das günstigste Produkt zu kaufen.

Folgende Punkte solltest du bei der Auswahl deiner Leinwand berücksichtigen:

Leinwandstärke

Wir empfehlen dir eine Leinwandstärke von mindestens 300g/m², damit sich das Maltuch nicht zu sehr wellt. Ist die Leinwand stark genug kannst du auch problemlos viel Farbe oder mehrere Farbschichten auftragen.

Rückseitig getackert

Das Maltuch sollte nicht am Rand, sondern auf der Rückseite des Keilrahmens festgeklammert sein. Das sieht zum einen, wie wir finden, schöner aus, vor allem, wenn das Bild später an der Wand hängt. Zum anderen kannst du so auch die Seiten des Rahmens in deinen Malprozess einbeziehen. Weiterhin gibt die Tackerung auf der Rückseite dem Rahmen mehr Stabilität.

Ist die Leinwand straff genug gespannt?

Die Leinwand sollte fest auf den Keilrahmen gespannt sein, damit sie sich nicht wellt, durchhängt oder gar Falten schlägt. Somit ist klar, dass eine feste Spannung für maximalen Malspaß eine große Rolle spielt.

Starke Keilrahmen

Achte vor dem Kauf deiner Acryl-Leinwände darauf, dass die Keilrahmen aus hochwertigem Holz hergestellt und durch mehrere miteinander verleimte Leisten stark genug sind. Das ist wichtig, damit Feuchtigkeit, Strukturmittel und das Gewicht der Farbe die Tragfähigkeit und Stabilität des Rahmens nicht beeinträchtigen.

FSC®-Zertifizierung vorhanden?

Da uns Nachhaltigkeit sehr wichtig ist, achten wir beim Kauf von Keilrahmen darauf, dass sie eine FSC®-Zertifizierung mitbringen. Dieses Siegel bestätigt, dass das verwendete Holz nachhaltig und umweltfreundlich produziert wurde.

Vielleicht ist dies auch ein Hinweis, den du gerne beim Kauf von Malgründen berücksichtigen möchtest.

Universalgrundierung?

Die meisten fertigen Acryl-Malgründe sind mit einer Universalgrundierung versehen, die durch ihren leicht saugenden Effekt einen schönen Farbauftrag gewährleistet. Somit sind diese Leinwände nach dem Kauf direkt einsatzbereit.

Damit du sofort losmalen kannst, ist vor dem Kauf zu prüfen, ob bereits eine Grundierung vorhanden ist. Malgründe ohne Grundierung sollten mit Acrylgesso aufs Malen vorbereitet werden.

Gesso: Maluntergründe für Acryl vorbereiten

Leinwände ohne Universalgrundierung sowie auch andere Oberflächen, wie beispielsweise Holz, die du mit Acrylfarbe bemalen möchtest, lassen sich problemlos mit mehreren Schichten Gesso vorbehandeln.

Diese beliebte Form der Grundierung verringert zum einen die Saugfähigkeit des Untergrunds, zum Beispiel des Leinentuchs. Zum anderen verleiht Gesso glatten Oberflächen eine gewisse Griffigkeit, sodass die Farbe darauf besonders schön und intensiv zur Geltung kommt. Somit kann Acrylgesso die Farbwirkung sowie auch die Beständigkeit des Farbauftrags optimieren.

Gesso gibt es in verschiedenen Varianten – je nach Bedarf zum Beispiel in Weiß oder als transparente Grundierung. Du findest Gesso auch bei uns im Happy Shop. 

Amsterdam Gesso transparent 250 ml

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Amsterdam Gesso transparent 250 ml

9,60 
Amsterdam Gesso weiß 250 ml

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Amsterdam Gesso weiß 250 ml

9,60 

Mit Acryl auf Holz malen

Holz ist ebenfalls ein beliebter Malgrund für Acryl. So lassen sich beispielsweise alte Möbel mit Acrylfarben verzieren oder komplett neu gestalten.

Des Weiteren kannst du Spanplatten oder Holzscheiben bemalen und daraus wundervolle Deko-Gegenstände oder Geschenke für deine Liebsten zaubern. Deiner Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt!

Achte nur vor dem Malen darauf, dass das Holz trocken, sauber und frei von Harz ist. Eventuell macht es Sinn, das Holz, je nach Beschaffenheit, mit Gesso vorzubereiten, damit die Oberfläche nicht zu viel Farbe aufsaugt.

Vielleicht magst du für filigranere Acrylmalereien auf Holz – oder auch anderen Materialien – neben den klassischen Acrylfarben in Tuben auch zu Acrylmarkern in Stiftform greifen? Sie sind leicht zu handhaben und machen auch kleine, feine Details im Malen ganz einfach möglich. Wir lieben die Posca Acrylmarker und haben sie immer ergänzend zu unseren Acrylfarben zur Hand!

Posca Pastell Set

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Uni Posca Marker PC-3M Soft Color Pastell Set mit 8 Farben

26,90 
Posca PC-3M Smaragdgrün

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Uni Posca Marker PC-3M Smaragdgrün – Acryl Farbmarker (Nr. 31)

3,50 
Posca PC-3M Acrylmarker Weiß

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Uni Posca Marker PC-3M Weiß – Acryl Farbmarker (Nr. 1)

3,50 
Posca Acryl Marker 4er Set PC-3M

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

In den Warenkorb

Uni Posca Marker PC-3M im Set: 4er-Etui Weiß, Gold, Silber, Schwarz

13,50 

Welcher Malgrund passt zu dir?

Grundsätzlich gilt: Probiere dich mit Leichtigkeit aus und schau, was dir Spaß macht!

Vielleicht liebst du es, Gegenstände wie Steine, Dachziegel, Tonkrüge, Vasen oder Holzplatten zu verzieren.

Möglicherweise tobst du dich aber auch besonders gerne in einem Art Journal oder auf Papier, Malpappen oder Leinwänden aus.

Ganz egal, wie du mit Acrylfarben kreativ sein möchtest, Hauptsache du folgst der Freude und deiner Intuition! Egal, was andere mögen – finde heraus, was zu DIR passt.

Wir wünschen dir einen Riesenspaß beim Kreativsein! Und wenn du Fragen hast, dann schreibe uns eine Nachricht.

Gerne helfen wir dir weiter!